Suchfunktion

100 Gramm Kokain sichergestellt - zwei Tatverdächtige im Alter von 32 und 33 Jahren in Untersuchungshaft

Datum: 12.02.2015

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

 

100 Gramm Kokain sichergestellt - zwei Tatverdächtige im Alter von 32 und 33 Jahren in Untersuchungshaft

 

St Leon-Rot:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurden Haftbefehle gegen zwei Männer im Alter von 32 und 33 Jahren erlassen. Sie stehen im dringenden Verdacht, Kokain von Holland nach Deutschland geschmuggelt zu haben.

 

Fahnder des Autobahnpolizeireviers Walldorf hatten die beiden am Donnerstag, den 05.02.2015 auf dem Autobahnparkplatz „Weißer Stock“ an der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn kontrolliert. Bei der Durchsuchung des Pkw wurde eine im Fahrgastraum versteckte Plastiktüte mit 100,7 Gramm Kokain, mit einem Marktwert von ca. 7.000,- Euro aufgefunden.

 

Die beiden Beschuldigten, die aus dem Stuttgarter und Ulmer Raum stammen, wurden vorläufig festgenommen. Dem 33-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da zudem der Verdacht besteht, vor Fahrtantritt Kokain konsumiert zu haben. Nach ersten Erkenntnissen sollen die beiden Verdächtigen das Kokain in Venlo/Niederlande erworben haben, um es später in Deutschland zu verkaufen. Bei den Durchsuchungen der Wohnungen der Verdächtigen wurden weitere geringe Mengen Betäubungsmittel, eine Feinwaage, eine Schreckschusswaffe und über 2.000,- Euro Bargeld aufgefunden.

Die Verdächtigen wurden am 06.02.2015 dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Anschließend wurden sie in verschiedenen Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Fußleiste